• Finanzen
  • Unternehmungen
  • So kannst du eine Menge Geld sparen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    Wir zeigen Dir Tipps und Tricks, wie du viel Geld sparen kannst. Weiterlesen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    Wir zeigen Dir Tipps und Tricks, wie du viel Geld sparen kannst. Weiterlesen

     

    Ein Auto günstig oder kostenlos mieten

    Wer im Urlaub unabhängig sein möchte und dennoch bequem und schnell per Flugzeug anreisen will oder einfach kein Auto für die Fahrt hat, wird in der Regel nach einem günstigen Mietwagen suchen. Das Angebot an Mietwagen ist dabei groß, denn neben verschiedenen Anbietern stehen auch verschiedene Modelle zur Verfügung, die eine Alternative zum klassischen Mietwagen bieten.

    Vergleichsportale lohnen sich: So kannst Du günstig ein Auto mieten

    Sowohl im Internet als auch an Flughäfen und vielen weiteren Standorten findet man heute zahlreiche Anbieter für Mietwagen. Doch ein Blick in die Vergleichsportale im Internet lohnt sich, um den günstigsten Mietpreis zu finden. Vergleichsportale wie billiger-mietwagen.de, ihrmietwagen.de, mietwagen. check24.de und mietwagen-check.de stellen Angebote gegenüber und zeigen den günstigsten Mietwagen bzw. Preis-Leistungs-Sieger. Beim Vergleich solltest Du allerdings auf versteckte Kosten (z. B. für Kindersitze) und die Tankregelung achten. Zudem findest Du auf den Portalen vor allem außerhalb der Hauptsaison auch interessante Last-Minute-Angebote. Frühbucherrabatte sind dagegen selten.

    Kostenlos Autofahren? – So geht’s!

    Bist Du bei Deiner Fahrt flexibel und möchtest gerne mal ein nagelneues Auto zum Nulltarif fahren? Dann probier doch mal kostenlose bzw. preisgünstige Überführungsfahrten.
    Mit einem neuen BMW von Berlin nach München für 0 Cent. – Was sich anhört wie ein Scherz, ist das neueste Angebot vieler Autovermieter, die ihre Überführungsfahrten jetzt einfach im Internet anbieten. Welche Autos und Strecken gerade im Angebot stehen, ist dabei allerdings Glückssache und lässt sich schwer vorhersagen, aber das Angebot wird immer größer – schließlich lohnt sich dieses Geschäft auch für die Autovermieter, die so eine teure Transferfahrt einsparen.

    Bild mit verschiedenen Automodellen.

    Autovermietungen haben viele verschiedene Modelle im Angebot.

    Viele Autovermieter bieten daher ihre Überführungsfahrten quer durch Deutschland kostenlos oder extrem günstig an. Die Auswahl im Internet ist dabei groß und nahezu alle Pkw-Klassen stehen im Angebot. So findest Du vom kleinen Smart bis hin zum luxuriösen Mercedes Benz alles; mittlerweile werden selbst Transporter und Lkws kostenlos angeboten. Das Angebot wächst zudem nicht nur innerhalb der deutschen Grenzen, sondern auch europaweite Fahrten werden bereits sehr günstig oder gar kostenlos angeboten.
    Möchtest Du das Angebot nutzen, musst Du in der Regel einfach Deinen Personalausweis sowie Deinen Führerschein vorlegen und als Sicherheit Deine EC- oder Kreditkartendaten sowie eine Kaution hinterlegen. Hast Du dies getan, kann der Fahrspaß beginnen.

    Warum bieten Autovermieter ihre Mietwagen eigentlich kostenlos an?

    Diese Frage ist berechtigt, aber schnell beantwortet. Schließlich werden viele Mietwagen nur in eine Richtung gebucht und müssen dann aufwendig wieder an ihren Ursprungsort gebracht werden. Oder ein bestimmtes Fahrzeug wird einfach an einer anderen Vermietstation gebraucht. Zudem werden viele ausrangierte Mietwagen vor dem Weiterverkauf an Sammelplätze oder zentral gelegene Mietwagenstationen gebracht – was ebenfalls eine Überführung erforderlich macht. Dies ist für die Vermieter nicht nur umständlich, sondern auch teuer. Warum daher die Arbeit nicht einfach von den Nutzern erledigen lassen? Per Online-Plattform lassen sich schnell und einfach geeignete Fahrer finden.
    Während einige Anbieter ihre Mietwagen kostenlos zur Verfügung stellen oder sogar das Benzin spendieren, lassen sich andere ihre Angebote bezahlen. Wir wollen daher die aktuell interessantesten Anbieter vorstellen.

    Mit einem kostenlosen Mietwagen einmal in den Urlaub fahren

    Mit einem kostenlosen Mietwagen einmal in den Urlaub fahren

    Tipp: Gerade am Ende der Sommerferien landen viele ausländische Mietwagen in Deutschland oder Mietautos aus Deutschland in den Nachbarländern. Es lohnt sich also gerade dann einmal, bei den Mietwagenanbietern nach einer längeren Tour anzufragen. Mit etwas Glück bekommst Du vielleicht auch ein kostenloses Upgrade – also ein deutlich größeres Fahrzeug zum Preis Deines kleineren Mietwagens.

    Hier gibt’s Mietwagen günstig bis kostenlos

    Starcar
    Bereits seit 2008 setzt die Starcar Autovermietung auf das Konzept mit den kostenlosen Mietwagen und bietet seine Überführungsfahrten vorwiegend im norddeutschen Raum an. Alle Angebote findest Du auf der Internetseite von Starcar und kannst zum Beispiel von Hamburg oder Berlin bis nach Köln oder Frankfurt am Main fahren. Dabei musst Du allerdings limitierte Kilometer sowie eine feste Abhol– und Abgabestation beachten. Meistens muss das Fahrzeug zudem innerhalb eines bestimmten Zeitraums überführt werden. Für den Urlaub ist das Angebot daher nur eingeschränkt nutzbar, aber für längere Fahrten innerhalb von (Nord-)Deutschland durchaus sehr interessant – schließlich ist der Mietwagen kostenlos.

    Hertz
    Auch der große Autovermieter Hertz hat die Zeichen der Zeit erkannt und bietet seine Überführungsfahrten mittlerweile im Internet an. So kannst Du über das Hertz Transferdesk europaweite Fahrzeugrückführungen finden. Dieses Angebot ist zwar nicht kostenlos, hat aber einen großen Vorteil: So erfolgt die Anmietung an einer festgelegten Mietstation, die Rückgabe ist dagegen an jeder Vermietstation im vorher vereinbarten Zielland möglich. Eine interessante Option also für einen Kurzurlaub in Frankreich, Spanien oder Italien.
    Je nach Fahrzeugklasse variieren die Kosten für Fahrten aus dem Hertz Transferdesk. Mit etwas Verhandlungsgeschick kannst Du hier aber tolle Schnäppchen machen, denn der Preis ist mit der jeweiligen Station frei verhandelbar.

    Auto auf Münzen

    Mit Überführungsfahrten Autos für kleines Geld mieten.

    onewaygo.de von Caro
    Nicht umsonst, aber sehr günstig gibt es Mietwagen auch bei der Plattform onewaygo.de. Hier stellt der Autovermieter Caroseine Überführungsfahrten für unter zehn Euro ein. Das Angebot auf der Seite ist zeitweise sehr groß und neben Pkws findest Du hier auch Transporter und Cabrios für Deinen Kurztrip.
    Übrigens: Im Gegensatz zu der Buchung bei Herzt oder Starcar siehst Du bei der Buchung allerdings nicht, welches Fahrzeug genau Du reservierst, sondern nur die jeweilige Fahrzeugkategorie.

    freifahrt.de
    Ein Online-Portal, welches die Transferfahrten verschiedener Anbieter bündelt, ist freifahrt.de. Auf der noch recht neuen Plattform kannst Du die zu fahrende Strecke schon bei der Reservierung sehen und die Buchung direkt online durchführen, welches Fahrzeug Du dabei bekommst, bleibt allerdings eine Überraschung. Lkw und Transporter erkennt man allerdings schon vor der Buchung an einem bestimmten Symbol und kann diese so gezielt suchen oder auch vermeiden. Neben dem kostenlosen Mietwagen bietet freifahrt.de dafür sogar den Kraftstoff (zumindest die erste Tankfüllung) inklusive und übernimmt auch eine kostenlose Vollkaskoversicherung – für den Fall der Fälle.
    Tipp: Ist Deine gewünschte Strecke nicht vorhanden, kannst Du eine Wunschtour anlegen und eine Benachrichtigung erhalten, sobald diese verfügbar ist.

    mobilitious.com (noch nicht aktiv! Stand: Juni 2016)
    Ein weiteres Online-Portal, welches sich die Suche und das Anbieten von Überführungsfahrten auf die Fahne geschrieben hat, ist mobilitious.com. Wenn die Seite einmal funktioniert (im Juni 2016 noch nicht) kann hier jedermann seine Angebote für eine Überführung einstellen und nach einer günstigen Fahrt mit einem Auto suchen. Bleibt zu hoffen, dass die Seite schnell online geht und so den Markt bereichern wird.

    Bildquellen:

    Bild1: © Patryk Kosmider / Fotolia.com
    Bild2: © Duesexlupus / Fololia.com
    Bild3: © Arsdigitla / Fotolia.com
    Bild4: © Eisenhans / Fotolia.com

    Leave a reply

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *