• Finanzen
  • Unternehmungen
  • So kannst du eine Menge Geld sparen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    Wir zeigen Dir Tipps und Tricks, wie du viel Geld sparen kannst. Weiterlesen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    So kannst du eine Menge Geld sparen

    Wir zeigen Dir Tipps und Tricks, wie du viel Geld sparen kannst. Weiterlesen

     

    Günstig durch den Tag, sparen im Alltag

    So sparen Sie im Alltag

    Euromünzen

    Es gibt leider immer noch eine Menge Menschen, bei denen am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig ist. Das ist auch vordergründig niemandem wirklich anzulasten. Groß sind die allseits lauernden Verlockungen der Händler und Hersteller sowie der Werbeindustrie, etwas zu kaufen. Trotzdem verleiht es ein ganz neues Lebensgefühl, durch konsequentes Sparen quasi immer Geld in der Tasche zu haben.

    Die Lust am Sparen

    Der Weg dahin ist nicht wirklich schwer, der Anfang jedoch für viele schon. Denn es erfordert ein gewisses Maß an Selbstdisziplin und Aufmerksamkeit, um im Alltag die bisherigen Gewohnheiten zu ändern. Der etwas achtlose und zu großzügige Umgang mit dem eigenen Geld kann problematisch werden. Für diese Menschen ist es ein wenig schwieriger, ab sofort auf jeden Cent zu achten. Das hat jedoch nichts damit zu tun, etwa von jetzt ab nicht mehr großzügig seinen liebsten Mitmenschen gegenüber zu sein. Vielmehr kommt es auf ein neues Bewusstsein für den Umgang mit Geld an. Ein Kerngedanke dabei kann sein, wie mittels Sparen im Alltag die bisherigen Ausgaben für den eigenen Lebensstandard reduziert werden können, ohne dabei wirklich auf etwas verzichten zu müssen. Sie glauben, das geht nicht? Und ob!

    Mit den kleinen Dingen fängt es an

    Mit dem Sparen kann der Mensch bei vielen Dingen anfangen. Am Einfachsten ist es wohl, erst einmal die Lebensgewohnheiten nach der Rangfolge der Wichtigkeit zu sortieren. Wenn die Liste fertig ist, kann ein Blick auf das Ende der Liste hilfreich sein. Er fördert die Dinge zutage, auf die im Alltag am Leichtesten verzichtet werden kann. Dabei ist das Ergebnis natürlich stets verschieden, da die Menschen unterschiedliche Bedürfnisse haben. Aber beispielsweise könnte am Ende einer solchen Liste der spontane Einkauf von Waren an der Tankstelle stehen.

    Aufgrund der ständigen Öffnungszeiten und des bequemen Einkaufens sind diese Waren dort meist deutlich teurer als im Supermarkt. Bei einem vernünftigen Zeitmanagement und mit einer ordentlichen Einkaufsliste können alle benötigten Waren auch beim wöchentlichen Einkauf besorgt werden. Hier lassen sich im Alltag oft schnell einige Euros sparen. Auch die exzessive Inanspruchnahme von Lieferdiensten für Pizza und Co. könnte unter die Lupe genommen werden. Vielleicht ist es ja sinnvoller, ab und zu selbst zu kochen. Genügend schmackhafte Rezepte zum Ausprobieren gibt es im Internet zuhauf.

    Kleidung und Körperpflege

    Bei Fabrikverkäufen oder Outlets lassen sich oft ein paar Euro sparen.

    Viele von uns möchten stets modisch gekleidet und chic sein. Das ist so auch in Ordnung. Oftmals lassen sich aber auch hier mit etwas ökonomischem Sachverstand im Alltag einige Euros sparen. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob beispielsweise die neue Jeans in einer Boutique gekauft wird oder vielleicht doch im günstigeren Fabrikverkauf. Für solche Fabrikverkäufe gibt es im Internet jede Menge Adressen mit Online-Shops. Wenn die Kleidung kaputt geht, muss sie nicht in jedem Fall gleich ersetzt werden.

    Oftmals lassen sich die Kleidungsstücke von einer erfahrenen Hausfrau wieder instand setzen. Ersatzweise kann bei teureren Kleidungsstücken auch eine professionelle Änderungsschneiderei gute Dienste leisten. Außerdem bieten viele Asia-Shops Kleidungsstücke zum Teil recht günstig an. Glücklich ist, wer in seiner Familie oder bei Freunden und Bekannten eine Friseurin oder zumindest jemanden mit solchen Fähigkeiten hat. Mit etwas Geschick kann ein pfiffiger Mensch so die teuren Friseurbesuche elegant umgangen und ein paar Euros sparen. Viele nutzen auch die Möglichkeit, beim Haarewaschen das Shampoo anstatt Duschgel zur Körperpflege zu nutzen. Auch bei dieser Vorgehensweise kann im Alltag etwas Geld gespart werden.

    Genuss pur

    Der Konsum an Genussmitteln ist sicher für viele Menschen ein finanzieller Faktor im Budget. Dabei weiß eigentlich jeder, dass zum Beispiel das Rauchen negative gesundheitliche Folgen hat. Wer es jedoch schafft, damit aufzuhören, hat gleich mehrere Vorteile auf seiner Seite. Zum einen stärkt es die Gesundheit. Zum anderen bringt es eine merkliche finanzielle Entlastung des monatlichen Budgets mit sich. Geld, das im Alltag fortan nun für andere Ausgaben zur Verfügung steht.

    Viele trinken gern mal ein Glas Wein, vor allem in geselliger Runde. Für wen der Genuss von Wein im Alltag zur Lebensgewohnheit geworden ist, der kann hier aber auch eine Menge Geld investieren. Denn guter Wein ist alles andere als billig. Um zu sparen, muss nun niemand auf den gelegentlichen Genuss eines guten Glases Wein verzichten. Wie wäre es mit einem neuen Hobby als Winzer? Die Gerätschaften sind im Onlinehandel relativ preiswert zu bekommen. Eindeutig im Vorteil ist, wer einen Garten sein eigen nennt. Denn so ziemlich alle Früchte können zu einem wohlschmeckenden Wein verarbeitet werden.

    Haushalt und Betriebskosten

    Es ist kaum zu glauben, welches Sparpotenzial in einem Haushalt steckt. Wer Haushaltsreiniger prinzipiell bei Discountmärkten kauft und dabei konsequent die Preise vergleicht, kann dabei durchaus einige Euros pro Monat sparen. Auch beim notwendigen Kauf von Toilettenpapier und Ähnlichem gibt es im Handel erhebliche Unterschiede. In diesem Zusammenhang kann es hilfreich sein, die oftmals nervige Werbung mit den Wochenangeboten der Discounter durchzusehen und auf entsprechende Angebote zu achten.

    Auch bei den Betriebskosten lässt sich eine Menge Geld sparen. Gerade im Sommer bietet es sich an, an den nahegelegenen See zum Baden zu fahren. Idealerweise benutzt der pfiffige Sparer dazu das Fahrrad. Auf diese Weise kann im Alltag einiges Geld für Vollbäder in der Badewanne gespart werden. Generell ist Duschen preiswerter als Baden. Aber in der kälteren Jahreszeit ist ein heißes Vollbad etwas Wunderbares. Auch hier macht die richtige Kombination den Unterschied.

    Die Heizkosten sind jedes Jahr für viele ein Ärgernis. Doch noch längst nicht alle haben das Sparpotenzial erkannt. Ein ganz heißer Tipp hierzu ist das Drehen des Heizkörperventils auf null beim Lüften. Auch die Installation von Thermostaten, die die Räume zeitgesteuert heizen, kann sich ganz schnell bezahlt machen. Es kann auch überhaupt nicht schaden, sich mal die Kosten für die Kontoführung näher anzusehen. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Kreditinstituten, die ein kostenloses Girokonto mit guten Konditionen anbieten.

    Das Auto – des Deutschen liebstes Kind

    Fahrrad statt Auto
    Nun, bei diesem Thema gibt es eine ganze Menge Einsparpotenziale. Viele Menschen sind schon von Berufs wegen im Alltag auf das Auto angewiesen. Doch beim bewussten Einsatz des Autos kann eine Menge Geld eingespart werden. Gerade im Stadtverkehr kann es in der Freizeit auf kurzen Strecken deutlich günstiger sein, auf das Fahrrad auszuweichen. Weiterhin ist es immer noch günstiger, das Auto in der Selbstwaschanlage zu waschen als eine konventionelle Waschanlage zu benutzen.

    Nebenbei kann es bei etwas Sachkenntnis auch schonender für den Lack sein. Bewusstes Fahren im Alltag kann schon dazu beitragen, ein wenig Sprit zu sparen. Dazu bieten Automobilklubs eine Reihe wertvoller Tipps aus langjähriger Erfahrung. Es kann durchaus auch sinnvoll sein, sich die Versicherungen für das Auto regelmäßig anzusehen. Ein jährlicher Vergleich der neuesten Tarife für die Haftpflichtversicherung kann Einsparpotenziale aufzeigen. Aber auch ein aufmerksames und unfallfreies Fahren führt zu einer Erhöhung des Schadensfreiheitsrabatts und damit zu einer Kosteneinsparung.

    Bildquellen:

    Bild1: © K.-U. Häßler/Fotolia.com

    Bild2: © NinaMalyna/Fotolia.com

    Bild3: © Igrik/Fotolia.com

    22 comments to Günstig durch den Tag, sparen im Alltag

    • Julia Auer  says:

      Durch Vergleichen von Angeboten und einen groben Finanzplan kann man auch im alltäglichen Leben viel sparen. Ich finde es sehr wichtig, dass man sich zunächst einmal einen Überblick verschafft, für welche Dinge man zurzeit Geld ausgibt und wie viel dies konkret ausmacht. Hier können „Geldfresser“ wie ungenützte kostenpflichtige Mitgliedschaften und teure Handyverträge schnell erkannt und gekündigt werden. Außerdem sollte man sich eine Prioritätenliste erstellen: Welche Dinge sind mir wichtig und auf welche könnte ich eventuell verzichten? So erhält man einen groben Überblick über die derzeitige finanzielle Lage und kann sie dementsprechend verändern.

    • Kundenakquise  says:

      Interessanter Artikel, gefällt mir!

    • Axel  says:

      Sind auf jeden Fall super Tipps bei, danke

    • Thorsten Edula  says:

      Als Tipp: Die billigen Sachen befinden sich meistens unten im Regal. 🙂

    • Christian Nibba  says:

      Schöner hilfreicher Beitrag.

    • dienstunfähigkeitsversicherung  says:

      Toller Artikel. Weiter so. Mal sehen was da noch so in Zukunft passiert. Bin da mal sehr gespannt. So einfach wie es bisher war wirds nicht mehr.

    • Anonymous  says:

      Hi, super Artikel. Ich versuche über all zu sparen wo es nur geht. Auf diese Weise habe ich schon einige Euro zur Seite gelegt.

    • bernd  says:

      Sehr gute Information?Hat mir sehr geholfen. Danke

    • Steven  says:

      Hallo,

      ich finde, dass es wirklich sehr wichtige Tipps und Informationen in diesem Artikel gibt. Sparen ist mittlerweile schon Trend geworden.

    • Manuel  says:

      Toller Artikel. Ich habe kürzlich selbst etwas zu dem Thema geschrieben. An das Sparpotential beim Auto hatte ich allerdings nicht gedacht.

    • Katarina  says:

      Hallo wirklich ein super Artikel, gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig zu Sparen. Viele junge Menschen leben nur auf pump und das ist auf Dauer nicht sehr gut.

    • Laura  says:

      Ich kann mich Steven nur anschließen. Toller Beitrag mit vielen wichtigen Informationen.

    • Jacob  says:

      Wer nicht spart, ist selber schuld, sage ich immer! Und der Artikel zeigt es mal wieder. Echt ein paar nice Tipps. Vielen Dank dafür!

    • NDTMED  says:

      Echt eine tolle Sache, ein cooler Beitrag.
      Hut ab vor dieser Leistung.
      Danke für den Tipp!

    • Norman Plattek  says:

      Sparen lohnt sich! Tolle Tipps, weiter so!

    • Michael  says:

      Das sind gute Tipps. Das mit der Tankstelle kenne ich von mir selbst. Vor allem Snacks zwischendurch sind bei mir Dinge, die sehr ins Geld gehen. Wie viel man eigentlich für Nahrung ausgibt, will man gar nicht wissen. Die Umstellung auf einen sparsameren Lebensstil habe ich bisher noch nicht lange geschafft. Aber habe das immer sehr spontan gemacht, ich werde den Tipp mit der Liste mal berücksichtigen.

    • Zorro  says:

      danke für den guten artikel, sparen ist ein mus in der heutiegen zeit, und die tips sind echt toll

    • gato av  says:

      Wie oben im Artikel bereits beschrieben sind es die Kleinigkeiten an den man eine Menge Geld sparen kann. Bein einkaufen wenn man die Preise unterschiedlicher Artikel vergleicht oder aber auch bei den Betriebskosten bei der Wohnung oder den Nebenkosten für das Auto. In fast allem steckt eine Menge Einsparpotential mann muss es nur nutzen.

    • Harald  says:

      Super Tips. Danke. Kleinigkeiten machen echt mehr aus als man anfangs vermutet.

    • Baby7  says:

      Jedes Cent kann Euro sparen. Wenn man auch kleine Kinder hat, dann muss er viel an sich sparen.

    • Georg  says:

      Guter Artikel! In der Ernährung kann man auch sparen aber man sollte trotzdem immer gutes echtes Essen essen. Keimlinge & Sprossen sind beispielsweise sehr günstige und sehr gesunde Lebensmittel, Wildkräuter welche draußen einfach wachsen sind sogar kostenlos zu haben und ebenfalls sehr gesund.

    • Fabio  says:

      Interessanter Artikel. Um auch viel Geld zu sparen, kann man auch das sogenannte „5 Euro Primzip“ benutzen. Googlet doch einfach mal 😉
      Eine sehr einfache Methode um Geld zu sparen.

    Leave a reply

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *